Diese Website benutzt zur besseren Handhabung Cookies. Bevor Sie weiternavigieren akzeptieren Sie bitte, dass wir Cookies benutzen OK

Die Summe der einzelnen Teile – Zur hellenistischen Grabarchitektur Siziliens (in Tübingen - andere Veranstalter)

Datum:

31/07/24


Die Summe der einzelnen Teile – Zur hellenistischen Grabarchitektur Siziliens (in Tübingen - andere Veranstalter)

Vortrag von Dipl.-Ing. Miriam Knechtel (München).

Wie zahlreiche Funde bezeugen, waren weitläufige Nekropolen integraler Bestandteil hellenistischer Städte und Siedlungen auf Sizilien. Die überaus facettenreiche Grabarchitektur kann heute jedoch selten in ihrer ganzen Komplexität rekonstruiert werden, da der oft schlechte Erhaltungszustand der Nekropolen nur in den wenigsten Fällen eine umfassende Bewertung der architektonischen Überreste zulässt. Die detaillierte Untersuchung einzelner Bauteile ermöglicht es dennoch, die ursprüngliche Gestalt der zugehörigen Monumente zu rekonstruieren und so ein Gesamtbild der hellenistischen Grabmonumente Siziliens zu skizzieren. Im Rahmen des Vortrags wird anhand einiger Beispiele gezeigt, dass es weit mehr monumentale Grabbauten gegeben haben muss als bislang angenommen.

Informationen

Datum: Mi 24 Jul 2019

Uhrzeit: Um 18:15

Organisiert von : Universität Tübingen - Institut für Klassische Archäologie

Eintritt : frei


Ort:

Schloss Hohentübingen, Ernst von Sieglin Hörsaal, Burgsteige 11, Tübingen

9308