Diese Website benutzt zur besseren Handhabung Cookies. Bevor Sie weiternavigieren akzeptieren Sie bitte, dass wir Cookies benutzen OK

Un viaggio dal barocco al contemporaneo (in Stuttgart)

Datum:

28/02/5


Un viaggio dal barocco al contemporaneo (in Stuttgart)

Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen muss das Konzert leider ausfallen!

Valerio Fasoli (Querflöte) und Marco Bidin (Cembalo) spielen Werke von Antonio Vivaldi, Franz Anton Hoffmeister, Jacques Chailley und Salvatore Sciarrino.

Valerio Fasoli studierte Flöte am Konservatorium in Padua und an der Musikhochschule in Trossingen. 2007 wurde er als Dozent an die Musikhochschule Trossingen berufen und begann eine wichtige akademische Karriere als Gastdozent an verschiedenen Universitäten weltweit. Valerio Fasoli ist in der Neuen Musik Szene sehr aktiv. 2010 gründete er die Musikakademie Taggia, 2015 die Wilhelm Bernhard Molique Gesellschaft. Seit 2013 unterrichtet er an der Narnia Arts Academy (Italien). Marco Bidin ist ein Komponist, Organist und Cembalist und arbeitet derzeit als Lehrbeauftragter für Komposition im Studio für elektronische Musik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart.

Anmeldung erforderlich unter: 0711 / 16 281 0

Informationen

Datum: Fr 5 Feb 2021

Uhrzeit: Um 19:00

Organisiert von : Italienisches Kulturinstitut Stuttgart, Freunde des Italienischen Kulturinstituts Stuttgart e.V.

In Zusammenarbeit mit : Landesmuseum Württemberg Stuttgart

Eintritt : frei


Ort:

Haus der Musik im Fruchtkasten, Schillerplatz 1, Stuttgart

10105