Diese Website benutzt zur besseren Handhabung Cookies. Bevor Sie weiternavigieren akzeptieren Sie bitte, dass wir Cookies benutzen OK

Italienisch lernen

 

Italienisch lernen

Alle Dozenten des Italienischen Kulturinstituts Stuttgart (Foto: Ferdinando Iannone)

Das Land Baden-Württemberg untersagt seit dem 13.03.2020 wegen der Corona-Infektionen und zum Schutz der Bevölkerung alle Veranstaltungen in Kultur, Sport und Freizeit. Auch die Tätigkeiten unseres Instituts sind davon betroffen.

Alle Kurse in der Kolbstr. 6 sind bis auf Weiteres abgesagt bzw. werden online durchgeführt. Wir melden uns zeitnah mit weiteren Updates, sobald diese verfügbar sind. Für weitere Fragen steht unsere Kurskoordination zur Verfügung.

Eine halbe Million Studenten absolviert jedes Jahr Italienisch-Sprachkurse außerhalb Italiens, in allen Ländern der Welt.

Aus welchem Grund?

  • Italienisch ist eine Kultursprache. Die Sprache zu beherrschen, eröffnet einem den Zugang zu einem literarischen Erbe von grundlegender Bedeutung für die europäische Geschichte, von humanistischen und wissenschaftlich wertvollen Texten bis zu Produktionen im Bereich Theater, Musik, Oper, Kino und Fernsehen.
  • Italienisch ist eine Sprache des Studiums. Zahlreiche Studenten entscheiden sich jedes Jahr dafür, unsere Schulen, Universitäten, Akademien und Bibliotheken zu konsultieren.
  • Italienisch ist eine Sprache der Arbeit. Manager, Investoren, Techniker, Arbeiter/Handwerker und Angestellte treten in Kontakt mit Firmen aus Industrie, Handwerk und italienischen Dienstleistungen. Dieser Umstand sorgt dafür, dass sich die Grenzen unseres Landes zunehmend ausweiten.
  • Wenn man Italienisch spricht, wird der Besuch in unserem Land und bei unseren gastfreundlichen Menschen zu einem wahren Genuss von Kunststätten und Schönheiten der Natur.

11