Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

VI. Italientag der Historiker (a Saarbrücken - evento di altri)

Data:

18/07/2019


VI. Italientag der Historiker (a Saarbrücken - evento di altri)

Italientag der Historiker der Universitäten des Saarlandes und Trier.

Programm:
14.15 Uhr: Begrüßung durch Prof. Dr. Gabriele B. Clemens (Universität des Saarlandes) sowie Grußworte von Prof. Dr. Manfred Schmitt (Universität des Saarlandes) und Franz-Walter Freudenberger (Società Dante Alighieri Saarbrücken)

14.30 Uhr: Christine van Hoof (Altertumswissenschaften/Universität des Saarlandes), Kriminalität und Gewalt im kaiserzeitlichen Rom

15.00 Uhr: Prof. Dr. Peter Thorau (Mittelalterliche Geschichte/Universität des Saarlandes), Die italienischen Seestädte und das Heilige Land im Zeitalter der Kreuzzüge

15.30 Uhr: Prof. Dr. Dr. h.c. Tiziana J. Chiusi (Rechtsgeschichte/Universität des Saarlandes), Italia und Germania: juristische Wechselwirkungen

16.00 Uhr: Kaffeepause

16.30 Uhr: Marius Hirschfeld, M.A. (Neuere und Neueste Geschichte/Universität Trier), Ludwig Curtius zwischen Mussolini-Begeisterung und Hitler-Kritik

17.00 Uhr: Dr. Johannes Pause (Literatur- und Filmwissenschaften/Universität Luxemburg), Das Trauma des Polizisten. Zur Figur des Ermittlers bei Francesco Rosi und Damiano Damiani

17.30 Uhr: Prof. Dr. Clemens Zimmermann (Kultur- und Mediengeschichte/Universität des Saarlandes), Nachkriegskino in Italien 1945-1950

18.15 Uhr Aperitif

Das Programm zum Download: >>>

Anmeldungen bis 10.07.2019 an Frau Judit Ruff: e-mail

Informazioni

Data: Gio 18 Lug 2019

Orario: Dalle 14:15 alle 19:00

Organizzato da : Universität des Saarlandes - Lehrstuhl für Neuere Geschichte und Landesgeschichte

In collaborazione con : Universität Trier - FB Geschichte

Ingresso : Libero


Luogo:

Universität des Saarlandes, Campus B3 1, Raum 0.11, Saarbrücken

9344