Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

Pietro Mascagni: Cavalleria Rusticana - Salvatore Sciarrino: Luci mie traditrici (a Stoccarda - evento di altri)

Data:

21/07/2020


Pietro Mascagni: Cavalleria Rusticana - Salvatore Sciarrino: Luci mie traditrici (a Stoccarda - evento di altri)

Sizilianische Bauernehre:
Oper in einem Akt.
Libretto von Giovanni Targioni-Tozetti und Guido Menasci nach einer Novelle von Giovanni Verga.

Meine verräterischen Augen:
Oper in zwei Akten.
Libretto von Salvatore Sciarrino nach dem Drama Il tradimento per l’onore (1664), Giacinto Andrea Cicognini zugeschrieben in italienischer Sprache.

Darf man den eigenen Sinnen trauen? Oft genügen Andeutungen und Gerüchte, um dem Herzen Zweifel einzupflanzen, die zur mörderischen Gewissheit werden können. Santuzza ahnt, dass Turridu sie wegen der Frau des arglosen Alfio sitzenlässt. An einem einzigen Vormittag führt diese Ahnung zur Gewalttat. Nicht mit Vergebung sondern einem Opfer endet dieser sizilianische Ostersonntag, denn Männer wie Frauen, Mütter wie Söhne folgen hier einem gesellschaftlichen Codex, der seit Generationen festschreibt, was Treue und Ehre bedeuten. Sind vielleicht sogar die von Mascagni überwältigend in Szene gesetzten Gefühle der Protagonist*innen nur Produkte sozialer Codierungen? Nach der Souveränität des fühlenden Subjekts fragt einhundert Jahre später auch Salvatore Sciarrino in seiner Oper Luci mie traditrici – Meine verräterischen Augen. Mit einem ganz auf Reduktion setzenden musikalischen Idiom erzählt auch er von obsessiver Eifersucht. Dass einen der Augenschein trügen kann, ahnen hier ein Graf, seine Gräfin, ihr voyeuristischer Diener und ein Besucher, der eine andere Art zu lieben verspricht. Die Angst, sich in den eigenen Sinnen und im geliebten Gegenüber zu täuschen, führt zum Doppelmord. Ob tatsächlich ein Treuebruch stattfindet, bleibt verborgen. Die Gewissheit der Gefühle zersetzt sich; ebenso das musikalische Gewebe: Das Sprechen über die Liebe zerfällt in erstickte Worte, Geflüster, Herzklopfen und Atemzüge, und weicht schließlich der tosenden Stille der Einsamkeit.

Informationen und Tickets: >>>

Informazioni

Data: Mar 21 Lug 2020

Organizzato da : Staatsoper Stuttgart

Ingresso : A pagamento


Luogo:

Staatsoper, Oberer Schloßgarten 6, Stoccarda

9470