Questo sito utilizza cookie tecnici, analytics e di terze parti.
Proseguendo nella navigazione accetti l'utilizzo dei cookie.

Preferenze cookies

XIII. Deutscher Italianistentag 2024 (a Friburgo)

03.07_Italianistiktag2024
Italianistiktag 2024
Albrecht-Ludwigs-Universität, Fahnenbergplatz, Freiburg

“Categorie: formazione, trasformazione, (inter-)azione”

Kategorien und Kategorisierungen spielen eine wesentliche Rolle im täglichen Leben, in der menschlichen Geschichte und Kultur: in der Kommunikation, in der Kunst, in der Literatur ebenso wie im akademischen Sprachgebrauch. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit, regelmäßig die Legitimität, Genauigkeit und Funktionalität der verwendeten kategorialen Unterscheidungen zu diskutieren, Korrekturen oder Neuerungen vorzuschlagen und, angesichts der unerschöpflichen Komplexität literarischer, sprachlicher und didaktischer Phänomene, immer wieder auf die Probe zu stellen. Genau diesem Bedürfnis möchte die Arbeit des XIII. Italianistentages in drei thematischen Sektionen nachkommen.

Eine Tagung des Deutschen Italianistik-Verbands in Zusammenarbeit mit dem Italienischen Kulturinstitut Stuttgart.